01.06.2013 Flächenbrand Wildenlohslinie

Mit dem Stichwort “Verdächtiger Rauch” wurde die Feuerwehr Friedrichsfehn um 17:37 Uhr alarmiert. An der Einsatzstelle an der Wildenlohslinie stellte sich heraus, dass es sich um einen Flächenbrand handelte. Die ebenfalls alarmierte Feuerwehr Petersfehn war aufgrund eines gerade stattfindenden Übungsdienstes zuerst vor Ort übernahm den Einsatz, so dass das zuerst ausgerückte Friedrichsfehner TLF 8/18 zwar zunächst an der Brandstelle blieb, aber  nicht zum Einsatz kam. Das LF 8 erhielt kurz vor Abfahrt per Funk die Meldung, dass ein Ausrücken nicht mehr erforderlich ist. Ebenfalls alarmiert war der ELW aus Edewecht. Der Einsatz endete für die Friedrichsfehner Einheit um 18:20 Uhr.  Der Alarmierung gefolgt waren 11 Einsatzkräfte.

Einsatz Nr. 7/2013