05.10.2017 Diverse Sturmschäden

Auch in Friedrichsfehn und den umliegenden Ortschaften verursachte das Sturmtief Xavier eine Vielzahl von Schäden. Vor allem Bäume waren davon betroffen. Die Einsatzschwerpunkte für die Feuerwehr Friedrichsfehn lagen dabei an der Kreuzung B 401/Scharreler Damm, wo drei große Bäume die Bundesstraße blockierten. Einer der Bäume war auf die Ladefläche eines an der Ampel wartenden LKW gefallen, zwei lagen unmittelbar vor dem Fahrzeug. Am Ziegelweg waren im Siedungsbereich sechs sehr große Bäume  entwurzelt worden und blockierten die Straße. Hier musste zur Bewältigung schweres Gerät in Form eines Treckers und eines Radladers eingesetzt werden. Ein parkendes Wohnmobil wurde durch einen Baum beschädigt. In diesem Zusammenhang bedanken sich die dort eingesetzten Einsatzkräfte für die Verpflegung durch einige Anwohner. Insgesamt waren rd. 20 Einsatzstellen abzuarbeiten, u.a. an der Grund- und Oberschule, der Dorfstraße, dem Fasanenweg, der Friedrichsfehner Straße, dem Scharreler Damm und der Küstenkanalstraße lagen. 

Die Alarmierung erfolgte um 12:28 Uhr, Einsatzende war 19:20 Uhr.

Im Einsatz waren:
Feuerwehr Friedrichsfehn mit TLF 8/18 und LF 8 sowie Pkw und 20 Einsatzkräften
verschiedene Firmen mit Transporter, Hubsteiger, Trecker und Radlader

Einsatz Nr. 24/2017