05.12.2012 Brand in Friedrichsfehn

Am Mittwoch, den 05.12.2012 um 10:49 Uhr wurde die Feuerwehr Friedrichsfehn zu einem Brand am Ziegelweg in Friedrichsfehn gerufen. In einer an einem Wohnhaus angebauten Garage mit Werkstatt war im Werkstattbereich aus noch unbekannter Ursache in der Zwischendecke ein Feuer ausgebrochen. Aufgrund der frühen Entdeckung und der schnellen Alarmierung der Feuerwehr konnte zügig mit der Brandbekämpfung unter Einsatz von Atemschutz begonnen und ein Übergreifen auf das Wohnhaus und somit ein größerer Schaden vermieden werden. Zur Unterstützung der Feuerwehrleute aus Friedrichsfehn wurde die Feuerwehr Edewecht nachalarmiert. Etwas schwierig gestaltete sich die Anfahrt, da es auf einigen Straßen um diese Uhrzeit noch sehr glatt war.

Im Einsatz waren 14 Feuerwehrfrauen und -männer aus Friedrichsfehn mit TLF 8/18 und LF 8 sowie 18 Feuerwehrleute aus Edewecht mit TLF 16/25, ELW und LF 8/6. Daneben waren ein Streifenwagen sowie die Brandermittler der Polizei vor Ort. Der Einsatz endete inklusive Brandwache und Reinigungsarbeiten um 14:45 Uhr.