05.12.2015 Heckenbrand in Wildenloh

Um 17:53 Uhr am Vorabend des Nikolaustages wurde die Feuerwehr Friedrichsfehn zu einem Heckenbrand in der Ortschaft Wildenloh gerufen. Am Buswendeplatz neben dem früheren Waldhaus Wildenloh war eine niedrige Buchenhecke aus unbekannter Ursache in Brand geraten. Beim Eintreffen des als erstes ausgerückten TLF 8/18 konnte aber bereits Entwarnung gegeben werden. Ein Anwohner hatte das Feuer bereits weitgehend löschen können. Das LF 8 und das ebenfalls bereits ausgerückte HLF 2 der Berufsfeuerwehr Oldenburg konnten die Einsatzfahrt wieder abbrechen. Die TLF-Besatzung nahm an der Hecke noch restliche Löschmaßnahmen mit der Schnellangriffseinrichtung vor und konnte um 18:15 Uhr Einsatzende melden. Ausgerückt waren von der Feuerwehr Friedrichsfehn insgesamt 11 Einsatzkräfte.

Einsatz Nr. 43/2015