07.10.2017 Sturmschäden in Kleefeld

Auch am zweiten Tag nach dem Orkantief Xavier gab es für die Feuerwehr Friedrichsfehn weitere Einsätze. Um 16:39 Uhr erfolgte die Alarmierung an den Fuhrkenschen Grenzweg. Hier hatte sich in einem Baum ein größerer Ast soweit gelöst, dass dieser drohte auf die Straße zu stürzen. Aufgrund der Höhe musste für die Schadenbeseitigung ein Hubsteiger eines privaten Unternehmens herangezogen werden.
Im Anschluss an diese Einsatzstelle wurden noch zwei weitere Baumschäden am Jeddeloher Damm beseitigt. Diese lagen zwischen Rudenbrook und Tütjenbarg, für beide Arbeiten musste kurzzeitig der Jeddeloher Damm voll gesperrt werden. Auch hier kam der Hubsteiger zum Einsatz.
Einsatzende war 19:30 Uhr.

Im Einsatz waren:
FF Friedrichsfehn mit TLF8/18, LF8, Hubsteiger und priv. PKW mit insgesamt 14 Kräften.

Einsatz-Nr. 27/2017