08.07.2018 Flächenbrand in Friedrichsfehn


Um 21:24 Uhr wurde die Feuerwehr Friedrichsfehn in den Blendermannsweg alarmiert. Dort war es auf landwirtschaftlichen Weideland aus ungeklärter Ursache zu einem Flächenbrand gekommen, welcher von einem aufmerksamen Spaziergänger der Polizei gemeldet wurde. Mit dem geländegängigen Tanklöschfahrzeug konnten dann sehr schnell die ersten Löschmassnahmen eingeleitet werden. Mit einem Güllefass eines ortsansässigen Landwirtes wurde anschließend der gesamte Bereich großzügig gewässert, um auch die letzten Glutnester zu ersticken. Einsatzende war gegen 22:30 Uhr.

Im Einsatz waren:
FF Friedrichsfehn mit TLF 8/18, LF und privaten PKW mit insgesamt 18 Kräften
Polizei Bad Zwischenahn mit einem Funkstreifenwagen

Einsatz Nr. 11/2018