08.10.2012 Türöffnung wg. hilfloser Person

Am Montag, den 08.10.2012 um 10:49 Uhr wurde die Feuerwehr Friedrichsfehn zu einer Türöffnung wegen einer hilflosen Person gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Mann im Bad zusammengebrochen war. Die Tür war zwar zwischenzeitlich offen, aber bei der betroffenen Person waren keine Lebenszeichen mehr feststellbar. Da die Feuerwehrleute vor dem Rettungsdienst eingetroffen waren, übernahmen sie umgehend die Herz-Lungen-Reanimation, die bis zum Eintreffen des Notarztes fortgeführt wurde. Der Notarzt konnte allerdings leider nur noch den Tod des Mannes feststellen. Neben Feuerwehr, Notarzt und Rettungsdienst war auch die Polizei vor Ort. Ausgerückt waren 5 Feuerwehrleute mit TLF 8/18 und LF 8, Einsatzende war um 11:45 Uhr.