09.09.2012 Brand in Friedrichsfehn

Mit dem Stichwort „Flächenbrand mittel“ wurde die Feuerwehr Friedrichsfehn am späten Sonntagabend um 22:12 Uhr alarmiert. Ein Anwohner des Roten Steinwegs hatte Feuerschein und Rauchentwicklung in einem Bereich mit dichten Baumbestand gemeldet. Durch Hinweise von Anwohnern konnte das Feuer durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Polizei auf einem Hintergrundstück am Ziegelweg lokalisiert werden. Es handelte sich um ein kontrolliert abbrennendes privates Lagerfeuer größeren Umfanges, bei dem kein Eingreifen der Feuerwehr erforderlich war.

Im Einsatz waren 12 Feuerwehrleute aus Friedrichsfehn mit TLF 8/18 und LF 8, der ELW 1 aus Edewecht sowie die Polizei. Einsatzende war gegen 22:45 Uhr.