09.12.2020 Hilflose Person in Wohnung

Um 06:29 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Friedrichsfehn an die Wildenlohslinie alarmiert. Aufgrund eines medizinischen Notfalls konnten die Bewohner das von innen verschlossene Haus nicht öffnen. Die Feuerwehr verschaffte sich über ein Dreh-Kipp-Fenster Zugang, sodass die betroffene Person rettungsdienstlich behandelt werden konnte.
Aufgrund des engen Obergeschosses und Treppenaufgangs wurde die Patientin anschließend noch von den Feuerwehrkräften aus dem Haus getragen.
Einsatzende war gegen 07:45 Uhr.

Im Einsatz waren:
FF Friedrichsfehn mit LF8, TLF8/18 und MTW mit insgesamt 9 Kräften
Rettungsdienst Ammerland mit 1 RTW
Rettungsdienst Oldenburg mit 1 NEF
Polizei Bad Zwischenahn mit 1 Funkstreifenwagen

Einsatz-Nr. 37/2020