10.06.2012 Feuer in Friedrichsfehn

Mit dem unklaren Einsatzstichwort „2 x geknallt“ wurde die Feuerwehr Friedrichsfehn am frühen Sonntagabend um 17:40 Uhr alarmiert. Im Hummelweg hatten Anwohner es zweimal knallen gehört und dann aus der Richtung eines Rohbaus leichten Brandgeruch festgestellt. Die als erstes eintreffenden Einsatzkräfte fanden im Obergeschoss ein kleineres „Lagerfeuer“ vor, welches mit Hilfe der Kübelspritze schnell gelöscht werden konnte. Der Einsatz endete um 18:30 Uhr. Ausgerückt waren 15 Feuerwehrleute mit Lf 8, TLF 8/18 und Pkw. Ebenfalls vor Ort war ein Fahrzeug der Polizei.