11.09.2017 Dachstuhlbrand in Edewecht 

Am Montagnachmittag um 16:08 Uhr wurde die Feuerwehr Friedrichsfehn alarmiert. In Edewecht an der Oldenburger Straße war der Dachstuhl eines Einfamilienhauses, das gerade saniert wird, in Brand geraten. Die eintreffenden Feuerwehrleute der Einheiten Edewecht, Friedrichsfehn und Osterscheps konnten das Feuer schnell unter Kontrolle bringen. Allerdings benötigten die Nachlöscharbeiten noch einige Zeit, da sich noch an verschiedenen, zum Teil schwer zugänglichen Stellen, noch Glutnester befanden. Zur Unterstützung war auch die Drehleiter aus Elmendorf vor Ort. Während der Löscharbeiten wurde die Oldenburger Straße gesperrt und der Verkehr umgeleitet. Für die Ortswehr Friedrichsfehn endete der Einsatz um 19:15 Uhr.

Im Einsatz waren

Feuerwehr Friedrichsfehn mit LF 8 und TLF 8/18 sowie 14 Einsatzkräften
Feuerwehr Edewecht
Feuerwehr Osterscheps
Feuerwehr Elmendorf
Gemeindebrandmeister
Notfallseelsorger
Rettungsdienst
Polizei

Einsatz Nr. 17/2017

Bericht Feuerwehr Edewecht