13.10.2015 Verkehrsunfall in Petersfehn

Um 19:10 Uhr wurde die Feuerwehr Friedrichsfehn mit dem Stichwort “VU 2 eigeklemmte Personen” nach Petersfehn in die Straße An den Kolonaten alarmiert. Dort waren zwei PKW kollidiert, wobei einer im Graben lag. Vor Ort stellte sich schnell heraus, dass es sich hierbei um eine unangekündigte Alarmübung für die Ortswehren Petersfehn und Friedrichsfehn handelte. Während die Petersfehner Einsatzkräfte sich um das eine Fahrzeug kümmerten, übernahmen die Friedrichsfehner Feuerwehrleute die Rettung der beiden Insasssen des im Graben liegenden Pkw. Dieses gestaltete sich aufgrund der Lage des Fahrzeuges und des eingedrückten Daches relativ schwierig. Der Einsatz endete für die 12 ausgerückten Einsatzkräfte aus Friedrichsfehn um 20:30 Uhr.