13.12.2017 Rauchentwicklung in Petersfehn

Zur Unterstützung der Peterfehner Kameraden wurde die Feuerwehr Friedrichsfehn um 15:55 Uhr in den dortigen Kortjanweg gerufen. In einem Wohnhaus hatte sich aus zunächst unbekannter Ursache Rauch gebildet. Die zuerst eingetroffenen Einsatzkräfte aus Petersfehn konnten schnell ermitteln, das der Rauch aus der Heizungsanlage stammte, es aber kein Feuer (mehr) gibt. Die Feuerwehrleute aus Friedrichsfehn sowie die ebenfalls angerückte Feuerwehr Ofen konnten zügig die Einsatzstelle wieder verlassen. Einsatzende war gegen 16:25 Uhr.

Im Einsatz waren

Feuerwehr Friedrichsfehn 16 Einsatzkräfte mit LF 8, TLF 8/18 sowie Pkw
Feuerwehr Petersfehn
Feuerwehr Ofen
Rettungsdienst mit einem RTW

Einsatz Nr. 40/2017