14.04.2013 Schuppenbrand in Klein Scharrel

Gegen 14:30 Uhr wurde die Feuerwehr Friedrichsfehn zum Brand eines Fahrradschuppens bei einem Einfamilienhaus an der Eschenstraße in Klein Scharrel gerufen. Als die Feuerwehr an der Einsatzstelle eintraf zogen schon starke Rauchschwaden durch den Ort. Der Schuppen, der an ein Carport angebaut war, stand bereits ausgedehnt in Flammen. Unter Einsatz von Wasser und Schaum konnten die unter Atemschutz eingesetzten Trupps aber eine Ausbreitung auf die benachbarten Gebäude verhindern. Die zur Unterstützung alarmierte Einheit Jeddeloh kam nicht mehr zum Einsatz. Vor Ort waren auch die Polizei und ein RTW.

Aus Friedrichsfehn waren 14 Feuerwehrkameraden mit TLF 8/18, LF 8 und Pkw ausgerückt.

Der Einsatz endete gegen 15:45 Uhr. 

Einsatz Nr. 5/2013