15.06.2017 Alarmübung in Klein Scharrel

Um 20:05 Uhr wurde die Feuerwehr Friedrichsfehn zu einer unangekündigten Alarmübung nach Klein Scharrel alarmiert. Vor Ort galt es für die Einsatzkräfte, verschiedene Aufgaben zu bewältigen. Solche Alarmübungen sind wichtig für die Einsatzkräfte, um unter realistischen Bedingungen das erlernte Fachwissen professionell anzuwenden. Die Übung, welche von 2 Kameraden der Einheit ausgearbeitet wurde, war gegen 21:30 Uhr beendet.
Im Einsatz waren:
FF Friedrichsfehn mit TLF 8/18 und LF 8 sowie privaten PKW mit insgesamt 21 Kräften.