16.07.2021 Personensuche in Bad Zwischenahn

Um 14:13 Uhr wurde die ELW2-Gruppe (Einsatzleitwagen der Technischen Zentrale in Elmendorf), in der auch 1 Kamerad der Freiwilligen Feuerwehr Friedrichsfehn tätig ist, mit dem Stichwort „Hilfeleistung groß/Suchaktion“ nach Bad Zwischenahn alarmiert. Von mehreren Personen wurden Hilfeschreie aus einem Waldstück wahrgenommen, letztlich konnte jedoch keine Person gefunden werden. Einsatzende für den Friedrichsfehner Kamerad war um 16:52 Uhr.

Im Einsatz war:
FF Friedrichsfehn mit 1 Kamerad zur Unterstützung im ELW2 der Technischen Zentrale des Ammerlands

Einsatz-Nr. 15/2021

Ebenso befindet sich hier ein Artikel der NWZ zum Einsatz!