18.02.2022 Hilflose Person in Wohnung

Um 05:23 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Friedrichsfehn mit dem Stichwort „Person hilflos in Wohnung“ in den Verbindungsweg alarmiert. Eine ältere Bewohnerin war in ihrer Wohnung gestürzt, der Hausnotruf sowie der Rettungsdienst kamen jedoch nicht in die Wohnung, da diese von innen mit einer Kette gesichert war. Mit dem Bolzenschneider wurde die Kette durch die Feuerwehr getrennt, sodass sich anschließend der Rettungsdienst um die Person kümmern konnte. Einsatzende war gegen 05:55 Uhr.
 
Im Einsatz waren:
FF Friedrichsfehn mit LF8, TLF8/18 und MTW mit insgesamt 14 Kräften
Rettungsdienst Ammerland mit 1 RTW Hausnotruf Johanniter Edewecht
 
Einsatz-Nr. 07/2022