19.07.2013 Rauchentwicklung in Friedrichsfehn

Am Freitagabend um 22:19 Uhr wurden die Feuerwehren Friedrichsfehn, Jeddeloh 2 sowie der ELW aus Edewecht alarmiert. Anwohner der Elsterweges hatten eine starke Rauchentwicklung festgestellt, konnten die Herkunft in dem dicht bewaldeten Gebiet aber nicht ermitteln und alarmierten daher die Feuerwehr. Es stellte sich nach einiger Suche heraus, dass es sich bei der Rauchquelle – wie bereits mehrfach – um ein etwas überdimensioniertes aber kontrolliert brennendes  “Lagerfeuer” auf einem Privatgrundstück am Ziegelweg handelte. Nach Rücksprache mit der ebenfalls anwesenden Polizei, die aber keine Handlungsmöglichkeiten sah, konnten die Feuerwehren wieder abrücken. Zur Sicherheit war auch ein Rettungswagen der Berufsfeuerwehr Oldenburg alarmiert. Einsatzende war um 23:00 Uhr. Von der Feuerwehr Friedrichsfehn waren 18 Einsatzkräfte mit LF 8, TLF 8/18 und Pkw ausgerückt.

Einsatz Nr. 14/2013