19.10.2018 Torfbrand in Husbäke

Direkt im Anschluss an der BMA-Alarmierung in Friedrichsfehn (siehe separaten Bericht) wurden am Freitagnachmittag alle Edewechter Ortswehren nach Husbäke zu einem Brand in einem Torfwerk alarmiert. Aufgabe der Friedrichsfehner Einsatzkräfte war der Aufbau einer Wasserversorgung aus offenem Gewässer sowie die Vornahme von zwei C-Rohren zum Ablöschen des brennenden Torfs unter Atemschutz. Der Einsatz inkl. Säuberungsarbeiten endete für die Friedrichsfehner Feuerwehrleute gegen 18:00 Uhr.

Bericht NWZ Online

Im Einsatz waren
FF Friedrichsfehn mit TLF 8/18, LF 8 und privatem PKW sowie 13 Feuerwehrleuten
FF Edewecht
FF Husbäke
FF Jeddeloh 2
FF Osterscheps
Gemeindebrandmeister
Kreisbrandmeister
Notfallseelsorger
Rettungsdienst Ammerland mit einem RTW
Johanniter-Unfallhilfe mit einem RTW
Polizei

Einsatz Nr. 25/2018