20.01.2018 Fahrzeugbrand in Friedrichsfehn

Um 19:41 Uhr wurde die Feuerwehr Friedrichsfehn in die Straße Alte Weide alarmiert. Dort war es auf der Auffahrt eines Wohnhauses zu einem Fahrzeugbrand gekommen. Beim Eintreffen des 1. Fahrzeugs brannte der Motorraum eines BMW Kombis bereits in voller Ausdehnung, die Flammen hatten auch schon auf Zaunelemente neben der Auffahrt übergegriffen. 2 Trupps unter schwerem Atemschutz löschten das Feuer dann schnell, nach einem massiven Wassereinsatz wurden anschließend mittels Schaum die letzen Flammen erstickt. Da es sich um ein Automatik-Fahrzeug handelte, war ein einfaches Wegschieben des Fahrzeugs nicht möglich, weshalb zwischenzeitlich mit Muskelkraft das Fahrzeug in eine für das Ablöschen günstigere Position gerückt wurde. Einsatzende war gegen 21:15 Uhr.

Im Einsatz waren:

FF Friedrichsfehn mit TLF 8/18, LF 8 und privaten PKW mit insgesamt 16 Kräften.
Polizei Bad Zwischenahn mit 2 Funkstreifenwagen.

Einsatz-Nr. 5/2018