20.01.2019 Treibstoff aus PKW ausgelaufen in Klein Scharrel

Gegen 17:40 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Friedrichsfehn zu einer Tankstelle in Klein-Scharrel an die B401 alarmiert. Dort war bei einem BMW nach dem Betanken festgestellt worden, dass Diesel-Kraftstoff auslief. Da dieses direkt auf dem Boden der Tankstelle geschah, welche komplett an einen Ölabscheider angeschlossen ist, wurde der Bereich großzügig mit Bindemitteln bestreut und anschließend weggefegt. Das benutzte Bindemittel wurde der ordnungsgemäßen Entsorgung zugeführt. Aufgrund der unmittelbaren Nähe einer Kfz-Werkstatt konnte das beschädigte Fahrzeug dort nach Rücksprache mit der Polizei und des Fahrers abgestellt werden, da auch dieser Bereich umweltgerecht gesichert ist. Einsatzende war gegen 19 Uhr.

Im Einsatz waren:

FF Friedrichsfehn mit LF8 und TLF8/18 mit insgesamt 8 Kräften.

Einsatz-Nr. 05/2019