22.01.2021 Friteusenbrand in Friedrichsfehn

Um 16:30 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Friedrichsfehn, Edewecht und Jeddeloh II in die Dorfstraße in Friedrichsfehn alarmiert. Dort was es aus ungeklärter Ursache zu einem Brand in einer Friteuse einer Pizzeria gekommen. Bereits vor Eintreffen der Feuerwehren hatten die Betreiber das Feuer mit einem Pulverlöscher ersticken können. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz brachte die Friteuse aus dem stark verrauchten Raum ins Freie, wo diese endgültig gelöscht wurde. Die Räumlichkeiten wurden mittels Druckbelüfter entraucht, anschließend wurde mit der Wärmebildkamera umfangreich kontrolliert. Einsatzende für die Einheit Friedrichsfehn war gegen 17:30 Uhr.

Im Einsatz waren:
FF Friedrichsfehn mit TLF8/18, LF8, MTW und privatem PKW mit insgesamt 17 Kräften
FF Edewecht
FF Jeddeloh II
Rettungsdienst Ammerland mit 1 RTW
Polizei Bad Zwischenahn mit 1 Funkstreifenwagen

Einsatz-Nr. 01/2021