22.08.2012 PKW-Brand in Friedrichsfehn

Mit dem Stichwort „Fahrzeugbrand klein“ wurde die Feuerwehr Friedrichsfehn am 22.08.2012 gegen 16:00 Uhr alarmiert. Ein Anwohner der Rudolf-Kinau-Straße in Friedrichsfehn hatte bei seinem auf dem Hof abgestellten PKW eine Rauchentwicklung im Motorraum bemerkt. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr hatte er dann bereits mit einem Pulverlöscher mit der Brandbekämpfung begonnen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr übernahmen dann die weiteren Löschmaßnahmen unter Einsatz der Schnellangriffseinrichtung des TLF 8/18. Ausgerückt waren 11 Feuerwehrleute mit LF 8 und TLF 8/18. Der Einsatz endete um 16:30 Uhr.