22.03.2022 Großtierrettung in Kleefeld

Zu einem weiteren Einsatz an diesem Tag wurden die Freiwilligen Feuerwehren Friedrichsfehn, Edewecht und Jeddeloh II um 15:34 Uhr in die Schoolstraat in Kleefeld alarmiert. Dort war ein Pony in einen Graben gerutscht und konnte sich nicht mehr selbstständig befreien. Durch die Feuerwehrkräfte wurde das erschöpfte Pony aus dem Graben gehoben und in die Obhut der Besitzerin und eines Veterinärmediziners übergeben. Einsatzende war gegen 16:15 Uhr.
 
Im Einsatz waren:
FF Friedrichsfehn mit LF8 und 5 Kräften
FF Edewecht
FF Jeddeloh II
Veterinärmediziner
 
Einsatz-Nr. 34/2022