24.10.2017 Verkehrsunfall in Friedrichsfehn 

Um 17:03 Uhr wurde die Feuerwehr Friedrichsfehn zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in den Kanalweg alarmiert. Unmittelbar vor Ausrücken der Einheit kam von der GOL die Rückmeldung, dass sich die Person wohl unverletzt aus dem Fahrzeug selbst befreien konnte, weshalb ein Ausrücken nicht mehr notwendig wurde. Einsatzende war gegen 17:20 Uhr. 

Im Einsatz waren:
FF Friedrichsfehn mit 17 Kräften
FF Jeddeloh II
FF Husbäke

Einsatz-Nr. 28/2017