27.04.2021 Flächenbrand in Kleefeld

Zu einem Kleinbrand in einem Moorgebiet am Kleefelder Querweg wurde die Feuerwehr Friedrichsfehn am Dienstagmittag um 13:00 Uhr alarmiert. Am Ufer eines Teichs hatten Anwohner leichten Rauch entdeckt und daraufhin bereits selbst erste Löschmaßnahmen eingeleitet.  Sensibilisiert durch Berichte über Moorbrände wurde sicherheitshalber die Feuerwehr hinzugezogen. Vier Einsatzkräfte, ausgerückt mit TLF 8/18 und MTW, hoben das Erdreich an der betroffenen Stelle großzügig aus, um mögliche Glutnester mit einem C-Rohr abzulöschen. Einsatzende war gegen 14:00 Uhr.

Im Einsatz:
FF Friedrichsfehn mit TLF 8/18 und MTF mit insgesamt 4 Kräften
Polizei mit einem Funkstreifenwagen

Einsatz Nr. 07/2021