29.05.2021 Heckenbrand in Friedrichsfehn

Um 12:25 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Friedrichsfehn und Jeddeloh II in die Hainbuchenstr. in Friedrichsfehn alarmiert. Dort war eine Thujahecke in Brand geraten. Anwohner hatten bereits geistesgegenwärtig mit einem Hochdruckreiniger mit den Löscharbeiten begonnen, wodurch schlimmeres verhindert wurde. Die Feuerwehr Friedrichsfehn nahm dann noch umfangreiche Nachlöscharbeiten vor und kontrollierte die betroffenen Bereiche mit der Wärmebildkamera. Die KameradInnen aus Jeddeloh II brauchten nicht mehr einzugreifen. Einsatzende war gegen 13:20 Uhr.

Im Einsatz waren:
FF Friedrichsfehn mit TLF8/18 und LF8 mit insgesamt 11 Kräften
FF Jeddeloh II
Polizei Bad Zwischenahn mit 1 Funkstreifenwagen

Einsatz-Nr. 10/2021