30.05.2013 Brand in Kleefeld

„Flächenbrand klein“ hieß das Stichwort mit dem die Feuerwehr Friedrichsfehn um 17:52 Uhr zum Tütjenbarg in Kleefeld alarmiert wurde. Vor Ort stellte sich allerdings heraus, dass ein etwas abseits der Straße abgestellter älterer Bauwagen aus unbekannter Ursache in Brand geraten war und beim Eintreffen der ersten Feuerwehrleute bereits in Vollbrand stand. Mit der Schnellangriffseinrichtung des TLF 8/18 konnte das Feuer schnell gelöscht werden, so dass der Einsatz für die 10 ausgerückten Einsatzkräfte um 18:50 Uhr beendet war. Ebenfalls vor Ort war ein Streifenwagen der Polizei.

Einsatz Nr. 6/2013