31.03.2017 Heckenbrand in Friedrichsfehn

Am 31.03. um 14:12 Uhr wurde die Feuerwehr Friedrichsfehn zu einem Heckenbrand in den Binsenweg alarmiert. Aus ungeklärter Ursache war eine Thujahecke auf einer Länge von ca. 5 Metern in Brand geraten. Durch das schnelle Eingreifen der Anwohner mittels Gartenschlauch konnte ein Übergreifen des Feuers auf das unmittelbar angrenzende Carport verhindert werden. Seitens der Feuerwehr wurden dann Nachlöscharbeiten sowie ein Überprüfen der Brandbereiche mittels der Wärmebildkamera durchgeführt. Einsatzende war gegen 14:45 Uhr.

Im Einsatz waren:
FF Friedrichsfehn mit TLF8/18 und LF8 mit 15 Kameradinnen und Kameraden.