21.08.2020 Brennende Müllsäcke in Friedrichsfehn

Um 01:07 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Friedrichsfehn und Jeddeloh II in die Hainbuchenstraße in Friedrichsfehn mit dem Stichwort Flächenbrand alarmiert. Dort waren aus ungeklärter Ursache an einem Zaun abgestellte gelbe Säcke in Brand geraten, das Feuer war bereits auf eine Hecke am Zaun übergegriffen. Durch den vorbildlichen Löscheinsatz des Hauseigentümers und der Nachbarn mittels Gartenschläuchen konnte das Feuer weitestgehend eingedämmt werden, sodass durch die Feuerwehr Friedrichsfehn nur noch Nachlöscharbeiten vorgenommen werden mussten. Anschließend wurde der betroffene Bereich umfangreich mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Einsatzende für die Feuerwehren war gegen 01:50 Uhr.

Im Einsatz waren:
FF Friedrichsfehn mit TLF8/18, LF8 und MTW mit insgesamt 12 Kräften
FF Jeddeloh II
Polizei Bad Zwischenahn mit 1 Funkstreifenwagen

Einsatz-Nr. 28/2020