Einsätze

28.01.2023 Gasgeruch im Keller


Um 10:40 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Friedrichsfehn in die Georg-Ruseler-Str. in Friedrichsfehn alarmiert. Dort hatte ein Bewohner Gasgeruch im Keller wahrgenommen. Der ebenfalls alarmierte Notdienst der EWE konnte nach umfangreichen Messungen keinen Gasaustritt feststellen. Die von der Feuerwehr vorgenommene Sperrung des Bereichs konnte nach kurzer Zeit wieder aufgehoben werden. Einsatzende war gegen 11:35 Uhr.  […]

21.01.2023 Gebäudebrand in Halsbek


Gegen 10:00 Uhr wurde die ELW2-Gruppe (Einsatzleitwagen der Technischen Zentrale in Elmendorf), in der auch 1 Kamerad der Freiwilligen Feuerwehr Friedrichsfehn tätig ist, nach Halsbek bei Westerstede alarmiert. Dort war ein Pferdestall in Brand geraten und das Feuer drohte, auf ein Wohnhaus überzugreifen. Durch einen intensiven Löscheinsatz konnte das Wohnhaus gehalten und das Feuer schließlich […]

11.01.2023 Unklare Feuermeldung in Edewecht


Gegen 16:30 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Edewecht, Friedrichsfehn und Osterscheps nach Edewecht in die Straße Am Hegenkamp alarmiert. Dort hatte ein Anrufer Rauch und Flammen gesehen und die Feuerwehr alarmiert. Durch die Feuerwehr Edewecht wurde umfangreich erkundet, für die Einheit Friedrichsfehn endete der Einsatz gegen kurz nach 17 Uhr.      Im Einsatz waren:   […]

09.01.2023 Verkehrsunfall in Friedrichsfehn


Um 07:56 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Friedrichsfehn und Jeddeloh II zu einem Verkehrsunfall auf der Friedrichsfehner Str. alarmiert. Im morgendlichen Berufsverkehr war ein PKW auf einen LKW aufgefahren. In dem PKW, bei dem beide vorderen Airbags ausgelöst hatten, saßen 3 Personen, davon 2 Kinder. Die Personen waren bereits vor Ankunft der Feuerwehren aus den […]

08.01.2023 Lagerhallenbrand in Rastede


Um 15:10 Uhr wurde die ELW2-Gruppe (Einsatzleitwagen der Technischen Zentrale in Elmendorf), in der auch 1 Kamerad der Freiwilligen Feuerwehr Friedrichsfehn tätig ist, nach Rastede alarmiert. Dort war in der Bürgermeister-Brötje-Str. eine große Lagerhalle in Brand geraten. Eine große Anzahl von Feuerwehreinheiten aus dem Ammerland und der Stadt Oldenburg kämpften stundenlang gegen die Flamme. In […]

18.12.2022 Gebäudebrand in Metjendorf


Um 02:30 Uhr wurde die ELW2-Gruppe (Einsatzleitwagen der Technischen Zentrale in Elmendorf), in der auch 1 Kamerad der Freiwilligen Feuerwehr Friedrichsfehn tätig ist, mit dem Stichwort „Gebäudebrand groß“ nach Metjendorf alarmiert. Dort war eine größere Lagerhalle in Brand geraten.  Im Einsatz für die Feuerwehr Friedrichsfehn war: 1 Kamerad als Führungshilfspersonal im ELW2 Einsatz-Nr. 92/2022

05.12.2022 Ausgelöste Brandmeldeanlage in Friedrichsfehn


Um 13:56 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Friedrichsfehn und Jeddeloh II zur Seniorenresidenz in Friedrichsfehn alarmiert. Dort hatte die Brandmeldeanlage (BMA) ausgelöst. Die Ursache hierfür war Rauch aus einem motorgetriebenen Gartengerät, welches zu nah an einem Rauchmelder angelassen wurde. Von der Einheit Friedrichsfehn wurde die BMA zurückgestellt, Einsatzende war gegen 14:30 Uhr. Im Einsatz waren: […]

03.12.2022 Ausgelöste Brandmeldeanlage in Jeddeloh I


Um 21:19 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Edewecht und Friedrichsfehn zur Flüchtlingsunterkunft in Jeddeloh I alarmiert. Dort hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Nach intensiver Erkundung durch die Einheit Edewecht konnte jedoch keine nähere Ursache gefunden werden. Einsatzende für die Feuerwehren war gegen 21:50 Uhr. Im Einsatz waren: FF Friedrichsfehn mit LF8, TLF8/18 und MTW mit insgesamt […]

23.11.2022 Verkehrsunfall auf der B401


Um 12:00 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Jeddeloh II, Friedrichsfehn und Edewecht zu einem Verkehrsunfall auf der B401 alarmiert. In Höhe der Kreuzung Scharreler Damm war es zu einem Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem LKW gekommen. Dem von der Ammerländer Straße kommenden LKW wurde augenscheinlich die Vorfahrt von einem in Fahrtrichtung Oldenburg fahrendem Ford […]

22.11.2022 Gebäudebrand in Edewecht


Um 11:02 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Friedrichsfehn zu einem Werkstattbrand in Edewecht alarmiert. Die unmittelbar zuvor alarmierte Einheit Edewecht hatte aufgrund einer rasanten Brandausbreitung im inneren einer Werkstatt unsere Einheit nachalarmiert. Gemeinsam mit weiteren Kräften aus Husbäke, Osterscheps und Elmendorf konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Für unsere Kräfte, die […]